Wir sind eine Rechtsanwaltskanzlei für türkisches Erbrecht in Istanbul und Berlin und beraten Sie fachkundig und kompetent in allen Fragen des türkischen Erbrechts. Unser Team ist deutschsprachig. Wir haben internationale und lokale Erfahrung und sind Türkeiweit aktiv. Unsere Honorarmodelle sind flexible.

Unsere Dienstleistungen im Bereich des Erbrechts in der Türkei sind wie folgt:

• Juristische Beratung
• Nachlass- und Grundbuchrecherche innerhalb der Türkei (Recherchieren der beweglichen und unbeweglichen Nachlassgegenständen) und Wertermittlung der Nachlassimmobilien in der Türkei (durch zertifizierte Sachverständige)
• Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen in der Türkei
• Beantragung eines Erbscheins beim türkischen Gericht oder beim Notar
• Teilung des Nachlasses (gerichtliche bzw. außergerichtliche Auseinandersetzung mit den Erben)
• Vertretung bei Nachlassstreitigkeiten vor Gericht
• Testamentsvollstreckung nach türkischem Erbrecht
• Anfechtungsklage des Testaments
• Anfechtungsklage wegen betrügerischer Scheinkauf oder Unterschlagung, Missbrauch der Vollmacht (Täuschung des Erben)
• Erbausschlagung nach türkischem Erbrecht
• Enterbung nach türkischem Erbrecht
• Erbschaftssteuerrecht und Erbschaftssteuererklärung in der Türkei
• Vertretung beim Grundbuchamt für die Umschreibung bzw. Übertragung und/oder beim Verkauf der Immobilien
• Auszahlung und Transfer des Barvermögens nach Deutschland (ins Ausland)
• Durchführung eines Mediationsverfahrens zur gütlichen Einigung zwischen den Erben
• Geltendmachung der Pflichtteile (Herabsetzungsklage)
• Betreuung,- und Pflegevertrag auf Lebenszeit

Sprechen oder schreiben Sie uns gerne an

Unsere Anwaltstätigkeit wird in Form eines Pauschalhonorars oder Zeithonorars entlohnt. Wir bieten Ihnen verschiedene Beratungsmodelle an! Gerne können Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail oder durch das untenstehende Formular mitteilen und einen Kostenvoranschlag bitten oder einen Beratungstermin unter unseren Rufnummern von +90 212 660 49 00 (Istanbul) oder +49 30 677 901 90 (Berlin) vereinbaren.

Kommunikationweg auswählen:

Mandatierung

Wie können Sie Koca & Ersöz mit der Rechtsvertretung beauftragen?

Prinzipiell muss vor der Aufnahme einer anwaltlichen Tätigkeit eine notarielle Bevollmächtigung (beim türkischen Konsulat oder bei einem deutschen Notar mit Apostille) erfolgen. Die Mustervollmacht erhalten Sie von uns persönlich. 

Ich habe eine Rechtsschutzversicherung. Wie verhält es sich damit?

Hier bedarf es zunächst für die Beratung keiner Bevollmächtigung. Für die gerichtliche Vertretung aber schon! Übergeben Sie uns eine Kopie Ihres Versicherungsscheins oder setzen Sie sich selber mit Ihrer Rechtsschutzversicherung in Verbindung, um eine Kostendeckungszusage einzuholen. Diese wird in aller Regel erteilt, sofern kein vertragsmäßiger Ausschluss Ihrer Rechtsstreitigkeit vorliegt.

Erbenermittlung in der Türkei: Verlassen Sie sich auf unsere zuverlässige Hilfe

Muss ein Erbe aufgeteilt bzw. verwaltet werden, steht am Anfang meist die Erbenermittlung in der Türkei. Ob es rechtlich zulässige Erben gibt, kann im Rahmen der Nachlassrecherche in der Türkei festgestellt werden. Hierfür brauchen Sie jedoch von Beginn an kompetente Experten an Ihrer Seite, die sich mit dem türkischen Erbrecht und dessen Besonderheiten auskennen.

Wir werden landesweit aktiv

Unabhängig davon, ob Sie allgemeine Fragen zum Erbrecht haben oder Sie Hilfe bei der Erbenermittlung in der Türkei brauchen, stehen wir Ihnen gern als Team zur Seite. Wir besitzen umfassende juristische Erfahrung und sind darüber hinaus über unsere Standorte hinaus in der gesamten Türkei aktiv.

Umfassende Nachlassrecherche in der Türkei

Neben der Erbenermittlung setzen wir uns für Sie ebenso mit der Nachlassrecherche in der Türkei auseinander. Hierfür ermitteln wir alle beweglichen sowie unbeweglichen Gegenstände, die dem Nachlass eines Verstorbenen zuzuordnen sind. Natürlich übernehmen wir im Rahmen dieser ebenso die Wertermittlung, die bei den türkischen Nachlassimmobilien selbstverständlich unter Berücksichtigung der aktuellen Marktlage erfolgt.

Wir beantworten Ihre Fragen zum Erbrecht in der Türkei

Der Verlust eines Familienmitglieds ist schmerzhaft, geht aber auch mit vielen offenen Fragen und Aufgaben einher. So muss der Nachlass des verstorbenen Familienmitglieds verwaltet und aufgeteilt werden. Hierfür bildet das Erbrecht in der Türkei die Grundlage. Wir begleiten Sie bei allen Fragen rund ums Erbrecht in der Türkei und stehen Ihnen hier als kompetenter, rechtlicher Beistand zur Seite.

Verschiedene Dienstleistungen für die optimale Nachlassverwaltung

Angefangen von der Beantragung von einem Erbschein in der Türkei bis zur Teilung des Nachlasses stehen wir unseren Mandanten zur Seite. In unserer Kanzlei arbeiten mehrere Anwälte, die sich auf das Erbrecht in der Türkei spezialisiert haben und Ihnen dabei helfen, die beste Lösung zu finden. Unsere Dienstleistungen stehen Ihnen übrigens türkeiweit zur Verfügung.

Sprechen Sie uns unverbindlich an!

Brauchen Sie Hilfe beim Erbrecht in der Türkei, zögern Sie nicht und sprechen Sie uns an! Wir arbeiten nach verschiedenen flexiblen Honorarmodellen, die es uns zulassen, bei jedem Anliegen die ideale Lösung für unsere Mandanten zu finden. Gern beantragen wir auf Wunsch für Sie den Erbschein in der Türkei.

  1. 23. Juli 2020

    Mein Vater ist ist am vorherigen Monat gestorben. Er war doppelter Staatsbürger (deutsch,türkisch ) und wir als Familie natürlich auch. Mein Vater hat hier in Deutschland kaum Nachlass, bzw. ist er verschuldet gewesen daher wollen wir das Erbe in Deutschland ausschlagen. In der Türkei veerbt uns aber Haus und Auto, würden wir wenn wir hier das Erbe ablehnen in der Türkei auch automatisch ablehnen oder sind beide Sachen unabhängig voneinander?

  2. 22. Februar 2020

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich hätte eine kurze Anfrage und bitte Ihrer Einschätzung.

    Mein Vater ist türkischer Staatsbürger
    meine Mutter GRIECHISCHE (EU-Bürgerin) und TÜRKISCHE Staatsbürgerin.

    Wir 3 Kinder türkische Staatsbürger.
    Ein Kind ist Schwerstbehindert und ich bin seine Betreuerin/Vasi in Deutschland.

    Meine Elter lebten in Deutschland.
    Und wir Kinder ebenfalls.

    Meine Eltern haben hier ein sogenanntes Berliner Testament handschriftlich (in deutscher Sprache) erstellt un Deutscher Sprache. Mein Vater hat dann paar Monate später nachträglich ein alleiniges weiteres Testament handschriftlich erstellt (in türkischer Sprache).

    1.Testament
    Im Berliner Testament beerben sich meine Eltern gegenseitig als Vollerben.
    Mein Bruder und ich wurden beim berliner Testament als alleinerben nach dem Tod beider Eltern eingetragen (meine Eltern sind vor kurzem binnen 2 Wochen bedauerlicherweise nacheinander verstorben). Mein jüngerer Bruder wird im Testament hierbei nur der Pflichtteil zugesprochen nach dem Tod beider Eltern ( aus gutem Grund da mein jüngerer Bruder schwerstbehindert ist und in Deutschland im Pflegeheim liegt. In Deutschland ist es gängig das diese Kinder enterbt werden. Damit der deutsche Staat weiter die Kosten für die Unterbringung übernimmt).

    Mein Vater hat im letzten habdschriftlichen Testament mich dann als Alleinerbin eingetragen (er ist als letztes verstorben).

    Meine Frage:
    1. Sind diese Art von Handschriftlichen Testamente in der Türkei gültig?

    2. Zu welchen Quoten würde
    Wir Kinder beerbt werden.
    A) Nach dem Tod meiner Mutte
    B) Nach dem Tod meines Vaters

    Es gibt eine Immobilie und etwas Geld sowie ein altes Auto in Istanbul

    Über kurze kostenlose Information/Ersteinsätzung wäre ich dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    Murat

    • 4. April 2020

      Sehr geehrter Herr Murat,

      vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie können Ihre Betreuung in der Türkei anerkennen lassen.
      Die Gültigkeit des Berliner Testaments ist in der Türkei fraglich. Die sind manchmal nur für eine der Personen im Testament gültig. Wenn Sie uns das per Email zukommen lassen, können wir das anwaltlich prüfen. Alle weitere Fragen können dann beantwortet werden.

      Mit freundlichen Grüßen

Kommentar hinterlassen:

*

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.