Am 1. Januar 2012 ist die türkische SHY-Verordnung über Flugrechte in Kraft getreten. Diese Verordnung beruht auf der Grundlage der Europa-Richtlinien 261/2004. Zweck der Verordnung ist die Regelung der Rechte der Fluggäste bei Flugstornierungen, Flugverspätungen oder Überbuchungen. Voraussetzung für die Anwendung dieser Richtlinie ist: – Die Reise muss durch eine türkische Fluggesellschaft von einer beliebigen Stadt der...
Die Verordnung über die Zulassung neuer Energieerzeugungsanlagen, die mit Veröffentlichung im Amtsblatt am 06.11.2015 in Kraft getreten ist, regelt die Grundlagen und das Verfahren der Abnahme neuer Energieerzeugungsanlagen.  1.     Ziele der Verordnung •      Durchführung des Abnahmeverfahrens in Übereinstimmung mit den einschlägigen Vorschriften,  •      Kompatible Verbindung der Anlagen an die Übertragungs- und/oder Verteilungsnetze  sowie  •...
Sie möchten gerne eine Marke anmelden und möchten wissen, wie eine Markenanmeldung abläuft. Zunächst sollten Sie wissen, dass eine Markenanmeldung Ihnen die Sicherheit bringt, dass Ihre Marke in der Türkei von niemand anderem genutzt werden darf. Allgemein ist zu bemerken, dass mit dem Inkrafttreten der Zollunion im Jahre 1995 die Türkei sich ein eigenes gesetzliches...
Wenn Sie sich entschlossen haben ein Unternehmen in der Türkei zu gründen, stellt sich als erste wichtige Frage, welche Rechtsform dieses Unternehmen haben soll. Soweit Sie die Option einer Eröffnung eines Verbindungsbüros ausschließen, kann generell zwischen der Aktiengesellschaft (Anonim Şirket) und der Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Limited Şirket) unterschieden werden, da diese zwei Rechtsformen von...
Das Thema Immobilienerwerb durch Ausländer in der Türkei ist ein gegenwärtiges Thema, bei dem vor allem juristische Grundlagen beachtet werden müssen. Viele Ausländer möchten sich gerne das lang ersehnte Traumhaus am Strand oder vielleicht auch eine schöne Stadtwohnung in einer Großstadt kaufen und sich in einem neuen Land zurückziehen. Natürlich kann der Immobilienerwerb auch als...
Ausländische Gesellschaften haben die Möglichkeit in der Türkei ein Verbindungsbüro zu gründen, in dem sie nicht kommerziell tätig werden. Das Ziel zu einem Verbindungsbüro kann die örtliche Vertretung und Bewirtung der ausländischen Gesellschaft, die Kontrolle der Versorgungsfirmen, technische Unterstützung bzw. Kommunikation sowie Informationsaustausch sein. Das Finanzministerium ist die zuständige Behörde, die die Genehmigung für ein...
Für eine Anteilsumschreibung bei einem türkischen GmbH benötigen wir die u.g. Unterlagen: a. Antrag an Handelskammer (Wir haben einen Musterantrag). Dieser muss von Geschäftsführer oder seinen Bevollmächtigten unterzeichnet werden. b. Beschluss von Generalversammlung (Wir haben einen Musterbeschluss). Der die Gesellschaft verlassene Partner (oder seinen Bevollmächtigten) muss diesen unterschreiben. Wir benötigen hierzu die Gesellschaftsbücher. c. Notariell...
Sofern die Prinzip “Gegenseitigkeit” besteht und die rechtlichen Begrenzungen eingehalten werden, kann sich eine ausländische natürliche Person eine Immobilie in der Türkei kaufen, die dann je nach eigener Wahl als Arbeitsplatz oder Wohnraum genutzt werden kann. Diese Befugnis ist im § 35 Grundbuchgesetz mit Nr. 2644 niedergeschrieben. Die erste Bedingung, die dieses Gesetz dem Ausländer...
WAS IST EIN ERBSCHEIN? Der Erbschein ist ein Gerichtsbeschluss, welcher die rechtlich bestimmten Erben und ihre Anteile bestimmt. Ohne diesen kann die Teilung nicht vorgenommen werden. WER SIND DIE RECHTLICHEN ERBEN? Im türkischen Erbrecht zählen im Rahmen des Klassensystems der/ die Ehepartner/in, die Kinder, also die Nachkommen und deren Nachkommen, die Nachkommen der Eltern, die...
Sind Sie Erbe/ Erbin eines Bekannten und sich auch sicher, dass diese Person zu seinen Lebzeiten Eigentum besaß, Ihnen aber nach dessen Tod gesagt wird, dass der Verstorbene über kein Eigentum verfügt, so lassen Sie die zuständigen Banken und das Grundbuchamt prüfen. Es ist bei Erbschaftsklagen nicht unüblich, dass der Verstorbene kurz vor seinem Tod...
Die Türkei ist wirtschaftlich im Aufschwung. Mittlerweile können auch Ausländer Immobilien erwerben. Der Kauf durch Ausländer hat seinen Niederschlag in 2644 Grundbuch-Gesetz § 35 gefunden. Sofern Sie ihr zukünftiges Domizil in der Türkei aufschlagen wollen, sollten Sie sich vor einer Ortsbesichtigung informieren. Aus unserer Sicht sollte unbedingt ein Wertgutachten gemacht werden. Lassen Sie sich Photos...
Sehr geehrte Damen und Herren, Nachdem die Türkei auf dem Gebiet der Windenergie die Kampagne zum Erwerb von Stromerzeugungslizenzen abgeschlossen hat, wird 2013 erstmals die Solarenergie Gegenstand der öffentlichen Ausschreibung zum Erwerb von Lizenzen zur Stromerzeugung aus Sonnenkraft. Für Projektvorhaben ab 500 kw/h bedarf es einer Lizenz zur Stromerzeugung unter beachtlichen 500 kw/h ist die...
Erblasser A war deutscher Staatsangehöriger und lebte auch überwiegend in Deutschland. A hinterließ eine Witwe (W) und zwei Kinder (T, S). E hatte ein Ferienhaus und Geld bei Banken in der Türkei. A hinterließ kein Testament, A und W hatten auch keinen Ehevertrag. In derartigen Fällen kommt es beim Vererben zur „Nachlassspaltung“. Das heißt, ein...