Zwangsvollstreckung in der Türkei: Wir kämpfen für eine sichere Abwicklung

Werden Forderungen nicht beglichen, ist die Zwangsvollstreckung in der Türkei der meist letzte Weg. Dabei können unterschiedliche Güter vollstreckt werden. Neben der Vollstreckung von Häusern und Wohnungen kann dies ebenso Grundstücke und Wertgegenstände betreffen. Als Gläubiger ist es Ihr gutes Recht, Ihre Forderungen durch eine Zwangsvollstreckung in der Türkei auszugleichen. Hierbei stehen wir Ihnen zur Seite.

Wir sind landesweit aktiv

Wie in jedem anderen europäischen Land unterliegt die Zwangsvollstreckung in der Türkei natürlich strengen Auflagen und Gesetzen. Als erfahrene Anwälte kennen wir die Besonderheiten, die mit jeder Vollstreckung einhergehen und helfen Ihnen dabei, Ihre Forderungen durchzusetzen. Unsere Anwälte begleiten die Zwangsvollstreckung landesweit.

Wir vertreten Sie mehrsprachig

Um all Ihre Rechte zu wahren und durchzusetzen, vertreten wir Sie mehrsprachig. Wir stehen Ihnen bei der Zwangsvollstreckung in der Türkei sowohl mit einer türkischen als auch mit deutschen und englischen Beratungen zur Seite. Das macht unsere Kanzlei zum wichtigen Ansprechpartner für internationale Gläubiger. Aber auch als Schuldner können Sie natürlich auf die Erfahrung unserer Anwälte bauen und sich individuell durch uns beraten lassen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Sprechen oder schreiben Sie uns gerne an

Unsere Anwaltstätigkeit wird in Form eines Pauschalhonorars oder Zeithonorars entlohnt. Wir beantworten Ihre Fragen am Telefon nicht, können Ihnen aber einen Telefontermin anbieten. Gerne können Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail oder durch das unten stehende Formular mitteilen und einen Kostenvoranschlag bitten oder einen Beratungstermin unter unseren Rufnummern von +90 212 660 49 00 (Istanbul) oder +49 30 677 901 90 (Berlin) vereinbaren.

Kommunikationweg auswählen: